Rheinwoche 2019

Die Euregio-Rheinwoche 2019 - Europas älteste, längste und größte Flussregatta

Termin: 08. - 10. Juni 2019 (Pfingsten)

Streckenführung der Rheinwoche 2019 ist am:

1. Tag: von Düsseldorf über Duisburg Ruhrort nach Wesel
2. Tag: von Wesel über Rees nach Emmerich
3. Tag: von Emmerich nach Arnhem, NL (erstmalig wieder über die Landesgrenze in die Niederlande, seit 1960)

tl_files/yngling/media/Pictures/2019/2019_Rheinwoche_Header.jpg

 

Rheinwoche im Kurzüberblick

97 Jahre Rheinwoche!!

Traditionelle Flussregatta, die seit 1922 alljährlich zu Pfingsten auf dem Rhein von Konstanz bis Arnheim, auf jährlich wechselnden Teilstrecken ausgesegelt wird. 2019 mit 5 Teilstrecken von Düsseldorf bis Arnheim (bis in die Niederlande bisher 1958, 59 und 60, da die gesetzlichen Vorgaben dort anders sind als in Deutschland)

Zwischenstationen bei den mitausrichtenden / unterstützenden Rheinanlieger-Vereinen (in Duisburg Ruhrort der Ruhrorter Yachtclub am Samstag zum Mittagessen)

Über 100 teilnehmende Segelboote

Über 300 Segler plus 400 Gäste in den Häfen und 100 Helfer, sowie zahlreiche Zuschauer (unser prominentester Mitsegler seit vielen Jahren ist Luitpold Prinz von Bayern)

Gesamt- und Teilstrecken Shuttle-Dienste für die Mannschaften mit Ihren Bootsgespannen

Altersgruppe von 15 – 65 Jahre; Schwerpunkt ca. 25 – 50 Jahre

10 bis 15 verschiedene Bootsklassen von der Jolle bis zum Kielboot, mit z.T. Wertungen für die nationalen Ranglistenpunkte der Bootsklassen

Begleitet von 2 Booten der Wasserschutzpolizei (vor und hinter dem Regattafeld) und zum “Warschauen“ der Berufs-/ und Sportschifffahrt

Begleitet von vielen Booten der DLRG

Begleitet von vielen Motorbootfahrern der Rheinanlieger-Vereine zur Unterstützung bei ggfs notwendigen Schleppverbänden

Begleitet von der MS EUREKA als “schwimmende Jugendherberge“ für Übernachtung / Verpflegung / Begleitfahrten für Gäste und Zuschauer

Der Bürgerverein Duisburg Ruhrort ist in der Planung für 2019, wie bereits in Vorjahren, eine Begleitfahrt mit Bustransfer ab Duisburg Ruhrort / Umstieg dann auf das MS EUREKA für das Mitfahren von Düsseldorf-Ruhrort und Ruhrort Wesel – und dann Busrücktransfer Wesel-Ruhrort zu organisieren. Dies fand in den vergangenen Jahren reges Interesse.

Ausrichter: DüNe – Düsseldorfer und Neusser Segel- und Yachtclubs

Weitere Informationen: http://www.rheinwoche.org/home

Ansprechpartner: Regattagemeinschaft Rhein e.V. www.rheinwoche.org

 

1. Vorsitzender

Jan Kochen
Mobil: +49-172-9567166
j.c.kochen@me.com

2. Vorsitzender

Helge von der Linden
Mobil: +49-171-7741621
helge@vonderlinden.de

 

Mit seglerischen Grüßen

Ralf Lahno

Mobil: +49-170-9626254
lahno@t-online.de

 

tl_files/yngling/media/Pictures/2019/2019_Rheinwoche_Footer.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Neeten Elke |

Hallo!
Bitte macht doch mehr Werbung......wir haben es erst erfahren als er vorbei war...Wir wohnen am Rhein und das ist doch mal was....aber ich habe es per Zufall Samstag Abend gelesen.....
LG Elke

Kommentar von Michael Frese |

Ich habe die Regatta in Uerdingen verfolgt. Es hat mir sehr gut gefallen. Leider kam es zu einer Kenterung vor der Rheinbrücke. Ich war enttäuscht, daß zu wenig Zuschauer dabei waren. Vielleicht meh informieren. Ich habe es auf WDR 2 gehört.
Alles Gute für den nächsten Törn.

Kommentar von Manfred Böhm |

Super Veranstaltung, kann ich nur empfehlen. Wir waren 2017 auch schon dabei und haben für dieses Jahr auch gemeldet. Wir würden uns freuen, wenn noch ein paar wagemutige dazu kämen.
LG, Manfred.
Yngvi, GER 273